Die besten Podcasts und Blogs über Finanzen und Wirtschaft

Finanzen Wirtschaft Podcasts Blogs

Laut den aktuellen iTunes- und Spotify-Charts gibt es eine Vielzahl von beliebten Podcasts und Blogs im Bereich Finanzen und Wirtschaft. Diese Quellen bieten wertvolle Insights und Expertentipps für die finanzielle Bildung. Von grundlegenden finanziellen Konzepten bis hin zu nachhaltigen Investitionen, Sparmaßnahmen und Karriereratschlägen – die Themenvielfalt, die diese Podcasts und Blogs abdecken, ist beeindruckend. So können Hörer und Leser durch persönliche Einblicke oder Beiträge von Experten ihr Wissen erweitern und von verschiedenen Perspektiven profitieren.

Die durchschnittliche Länge von Podcast-Episoden im Finanz– und Wirtschaftssektor liegt zwischen 20 und 40 Minuten. Diese spannenden und informativen Podcasts sind auf Plattformen wie Spotify, Apple Podcasts, Google Podcasts und Deezer erhältlich. Jeder Podcast zielt auf eine spezifische Zielgruppe ab, sei es Frauen, Familien, Menschen, die an nachhaltigen Investitionen interessiert sind, oder Fortgeschrittene im Bereich nachhaltige Finanzen. So ist für jeden etwas dabei.

Doch was macht diese Podcasts und Blogs so ansprechend? Nun, neben den vielfältigen Themen bieten einige der Podcasts persönliche Einblicke der Gastgeber, während andere Experten zu Wort kommen lassen. Dadurch entsteht eine Mischung aus Erfahrungswerten und spezialisiertem Wissen aus der Finanz– und Wirtschaftswelt.

Einige der beliebtesten Podcasts und ihre Statistiken:
– Handelsblatt Morning Briefing Podcast mit einer Apple-Bewertung von 4,6/5 und über 300.000 Followern auf Facebook, Twitter und Instagram. Die Episoden dauern im Durchschnitt 9 Minuten.
– Finanzfluss Podcast mit einer Apple-Bewertung von 4,9/5 und einer großen Anzahl von Social-Media-Followern. Es gibt zwei Episoden pro Woche mit einer durchschnittlichen Länge von 19 Minuten.
– FAZ Finanzen & Immobilien Podcast mit perfekter Apple-Bewertung und einer treuen Social-Media-Fangemeinde. Eine Episode wird pro Woche veröffentlicht und dauert ungefähr 28 Minuten.
– Madame Moneypenny Podcast mit einer hervorragenden Apple-Bewertung und einer großen Fangemeinde auf Facebook und Instagram. Es gibt eine Episode pro Woche mit einer Länge von etwa 44 Minuten.
– FinanzFabio Podcast mit einer Apple-Bewertung von 5/5 und einer soliden Fangemeinde auf Instagram. Eine Episode wird wöchentlich veröffentlicht und dauert im Durchschnitt 53 Minuten.

Zusätzlich zu diesen beliebten Podcasts gibt es eine Vielzahl von Blogs, die Finanzthemen auf verständliche Weise behandeln. Blogs wie Depotstudent von Dominik Wenzelburger bieten Einsteigern eine klare Erklärung komplexer Finanzthemen. Geldfrau von Dani Parthum hat das Ziel, Frauen zu mehr finanzieller Selbstständigkeit zu verhelfen. Albert Warnecke, bekannt als der Finanzwesir, empfiehlt den Einstieg in die Welt der Geldanlage ohne Beratung von Banken. Und Christian W. Röhl, bekannt als Dividenden Adel, gibt praktische Tipps und Ratschläge für einen erfolgreichen Investmentstart.

Diese Blogs bieten einen breiten Einblick in verschiedene Aspekte der Finanzen und Wirtschaft und betonen oft alternative Anlagemöglichkeiten wie P2P-Kredite, wie von Lars Wrobbel in seinem Artikel „P2P Kredite Erfahrungen“ beschrieben. Es gibt auch Blogs wie Zendepot von Holger Grethe, die eine spezifische Methode zum Vermögensaufbau anbieten. Weitere Finanzblogs wie Kleingeldhelden, DIY Investor, Rente mit Dividende, Aktien kaufen für Anfänger und Divantis bieten praxisnahe Anlagetipps und Investment-Wissen.

Es ist wichtig zu erwähnen, dass der Finanzbereich oft von männlichen Autoren dominiert wird, jedoch gibt es auch Ausnahmen wie Dani Parthum und Lidia Meisterin. Die Blogger-Szene nutzt sowohl Expertenwissen als auch persönliche Erfahrungen, um finanzielles Wissen und Erfolgsstrategien zu vermitteln.

Siehe auch  Finanzielle Planung für Freiberufler und Selbstständige

Beliebteste Podcasts für Finanzen und Geldanlage

Die Welt des Podcasts bietet eine Vielzahl von Inhalten rund um Finanzen und Geldanlage. Hier finden sich Informationen, Tipps und Experteninterviews, die sowohl Anfängern als auch fortgeschrittenen Anlegern helfen können. Die beliebtesten Podcasts in diesem Bereich werden regelmäßig von Tausenden von Zuhörern verfolgt und sind auf Plattformen wie Spotify, Apple Podcasts und Soundcloud verfügbar.

Einige der herausragenden Podcasts in diesem Bereich sind:

  1. „Money on my Mind“: In dieser Podcastreihe diskutieren Experten jeden Dienstag über finanzielle Themen, wobei ein Schwerpunkt auf Geldanlage liegt. Die Episoden haben eine Länge von 10 bis 50 Minuten und bieten praktische Ratschläge und Hintergrundwissen.
  2. „Female Finance“: Dieser Podcast zielt darauf ab, Frauen zu finanzieller Unabhängigkeit zu ermutigen und erscheint alle zwei Wochen. Mit dem Fokus auf Geschlechtergerechtigkeit und Empowerment bietet er spezifische Informationen und Ressourcen für Frauen, um ihre finanziellen Ziele zu erreichen.
  3. „BörsenWoche“: Von WirtschaftsWoche produziert, behandelt dieser Podcast wöchentlich wichtige Themen rund um den Aktienmarkt. Er bietet aktuelle Analysen, Einblicke von Experten und Tipps für Anleger.
  4. „Alles auf Aktien“: Dieser tägliche Börsenpodcast von Journalisten der Die Welt befasst sich mit individuellen Aktien und wichtigen Anlagekennzahlen. Die Episoden bieten sowohl Analysen als auch Prognosen für Anleger.
  5. „Aktien fürs Leben“: Jede Woche konzentriert sich dieser Podcast auf einzelne Aktien und kritische Investitionsmetriken. Er bietet detaillierte Informationen, um Anlegern bei ihren Entscheidungen zu helfen.

Ein weiterer bemerkenswerter Podcast ist „Ohne Aktien wird schwer“ von OMR und Trade Republic. Dieser Kurzformat-Podcast bietet tägliche Updates zum Aktienmarkt in weniger als zwölf Minuten. Für alle, die sich einen kompakten Überblick über das Marktgeschehen wünschen, ist dieser Podcast ideal.

Weitere interessante Podcasts, die sich mit Finanzen und Geldanlage beschäftigen, sind der „Finanzfluss Podcast“, der sowohl Tipps auf YouTube als auch vertiefende Finanzthemen bietet, „Finnel & das Geld“, bei dem gemeinsam mit Gästen über Geld gesprochen wird und unterschiedliche finanzielle Perspektiven beleuchtet werden, sowie „MONEY MONEY“, bei dem Prominente über ihre Geld- und Anlagestrategien diskutieren.

Für tägliche finanzielle Marktanalysen und Interviews mit Experten ist der „Handelsblatt Today“ Podcast eine gute Wahl.

Die Vielfalt der Podcasts spiegelt sich auch in den Zielgruppen und Themen wider. Es gibt Podcasts für Frauen, Familien, Anfänger, Investoren mit Interesse an nachhaltigen Anlagen und fortgeschrittene Anleger. Die Themen reichen von alltäglichen Finanzthemen über finanzielle Familienplanung bis hin zu Karrieretipps für Frauen, nachhaltigen Investments und fortgeschrittenen Finanzstrategien.

Podcasts bieten eine bequeme Möglichkeit, sich über Finanzen und Geldanlage zu informieren. Sie können während des Pendelns, beim Sport oder in der Freizeit gehört werden. Die Episoden bieten oft eine ausgewogene Kombination aus Fachwissen und Unterhaltung.

Weitere Informationen zu Finanzpodcasts und weiteren wertvollen Ressourcen finden Sie auf den folgenden Websites:

Aktien- und Finanz-Podcasts

Für alle, die ihr Finanzwissen erweitern und sich über Aktien informieren möchten, gibt es eine breite Auswahl an Aktien- und Finanz-Podcasts. Diese Audioformate bieten sowohl Anfängern als auch Fortgeschrittenen wertvolle Einblicke in die Welt der Geldanlage, ETFs und Renditen.

Siehe auch  Risiken und Vorteile von P2P-Kreditplattformen

Von „Ohne Aktien wird schwer“ bis hin zu „Aktien fürs Leben“ gibt es für jeden Interessenten den passenden Podcast. Hier werden aktuelle Finanzthemen, Marktanalysen und Anlagestrategien diskutiert, um das Verständnis über Aktien und Finanzen zu vertiefen.

Ein beliebter Podcast ist „Der Finanzwesir rockt!“ mit Albert Warnecke. In diesem Format werden komplexe Finanzthemen leicht verständlich erklärt und praktische Tipps zur Geldanlage gegeben. Dieser Podcast ist besonders geeignet für Einsteiger, die sich noch nicht intensiv mit dem Thema Aktien beschäftigt haben.

Ein weiterer empfehlenswerter Podcast ist „Finanzfluss“. Hier werden verschiedene Aspekte der persönlichen Finanzen behandelt, darunter auch Aktien und ETFs. Sebastian und Kolja, die beiden Gründer von Finanzfluss, teilen ihr Wissen und geben praxisnahe Tipps zur Geldanlage.

Die Vorteile von Aktien- und Finanz-Podcasts

  • Schneller und einfacher Zugriff auf qualitativ hochwertige Informationen
  • Praktische Tipps von Experten aus der Finanzwelt
  • Möglichkeit zur Verbesserung des Finanzwissens in kurzer Zeit
  • Flexibles Hören unterwegs oder zuhause

Podcasts sind eine effektive Methode, um sich kontinuierlich über Aktien und Finanzen zu informieren. Gerade für Berufstätige bietet das Medium die Möglichkeit, auch während der Fahrt zur Arbeit oder beim Sport Wissen aufzubauen. Durch die breite Auswahl an Aktien- und Finanz-Podcasts findet jeder Hörer einen Podcast, der seinen Interessen und seinem Kenntnisstand entspricht.

Die Vielfalt an Aktien- und Finanz-Podcasts stellt sicher, dass jeder Interessierte die Möglichkeit hat, sein Wissen über Aktien und Finanzen zu erweitern. Ob Einsteiger oder Fortgeschrittener, mit Podcasts lassen sich auf unterhaltsame und informative Weise neue Erkenntnisse gewinnen und die eigene Anlagestrategie verbessern.

Wirtschafts-Podcasts

https://www.youtube.com/watch?v=3mGQtIzzX6I

Es gibt eine große Auswahl an Wirtschafts-Podcasts, die aktuelle Themen und Entwicklungen behandeln. Diese Podcasts liefern wertvolle Einblicke und Analysen aus der Unternehmenswelt, den Finanzmärkten und den geldpolitischen Entscheidungen. Sie sind eine hervorragende Quelle für Informationen und Expertenmeinungen, um das eigene Wirtschaftsverständnis zu erweitern.

Von Interviews mit renommierten Unternehmensführern bis hin zu Diskussionen über die Auswirkungen aktueller Ereignisse auf die Weltwirtschaft bieten diese Wirtschafts-Podcasts relevante und ansprechende Inhalte für alle, die an Finanzen, Unternehmertum und Investitionen interessiert sind.

Einige der beliebtesten Wirtschafts-Podcasts sind:

  • „Finanzfluss“
  • „Handelsblatt Morning Briefing“
  • „ARD Börsenblog“
  • „Finanzwesir rockt“

Diese Podcasts bieten eine Vielzahl an Informationen, von grundlegenden Konzepten der Finanzbildung bis hin zu spezifischen Anlagestrategien. Sie sind eine ideale Möglichkeit, um Ihr Verständnis für Wirtschaftsthemen zu erweitern und von hochkarätigen Experten zu lernen.

  1. Die Auswirkungen von Technologie auf die Wirtschaft
  2. Investitionsstrategien für langfristiges Wachstum
  3. Aktuelle Entwicklungen in der Finanzwelt
  4. Finanzielle Unabhängigkeit und Vermögensaufbau

Neben dem breiten Angebot an Wirtschafts-Podcasts gibt es auch Podcast-Apps, die den Zugriff auf diese Inhalte erleichtern. In der nächsten Sektion werden wir uns genauer mit diesen Apps und ihren Funktionen befassen.

Podcast-Apps für den einfachen Zugriff

Podcast-Apps für den einfachen Zugriff

Um Podcasts regelmäßig hören zu können, werden Podcast-Apps, auch Podcatcher genannt, empfohlen. Diese Apps ermöglichen ein einfaches Abonnieren der Lieblingspodcasts und den Zugriff auf aktuelle Episoden. Es gibt verschiedene Podcast-Apps zur Auswahl, die den Zugriff und die Verwaltung der Inhalte erleichtern.

Siehe auch  Wie man nachhaltige Investitionen in seinen Finanzplan integriert

Für eine optimale Podcast-Erfahrung sollten Sie eine App wählen, die Ihren Bedürfnissen entspricht. Hier sind einige beliebte Podcast-Apps, die Ihnen einen einfachen Zugriff auf Ihre Lieblings-Podcasts bieten:

  • Apple Podcasts: Als Standard-Podcast-App auf iPhones und iPads bietet Apple Podcasts eine Vielzahl von Funktionen, um Podcasts zu abonnieren, herunterzuladen und zu verwalten. Mit der integrierten Apple Watch-App können Sie Podcasts auch unterwegs hören.
  • Spotify: Bekannt als Musik-Streaming-Plattform, bietet Spotify auch eine breite Palette von Podcasts. Mit der Spotify-App können Sie Ihre Lieblingspodcasts abonnieren und neue Episoden entdecken. Die App bietet personalisierte Empfehlungen, die auf Ihren Hörgewohnheiten basieren.
  • Google Podcasts: Die Google Podcasts-App ist auf Android-Geräten vorinstalliert und bietet eine nahtlose Integration mit anderen Google-Diensten. Sie können Podcasts abonnieren, herunterladen und auf verschiedenen Geräten synchronisieren, um Ihren Zugriff zu optimieren.
  • Overcast: Diese App ist speziell für iOS entwickelt und bietet eine benutzerfreundliche Oberfläche mit nützlichen Funktionen wie intelligenter Geschwindigkeitsanpassung und Stummschaltung von Störgeräuschen. Overcast unterstützt auch das Hinzufügen von Podcast-Abonnements über RSS-Feeds.

Weitere beliebte Podcast-Apps umfassen:

  • Castbox
  • Pocket Casts
  • Stitcher
  • Podcast Addict
  • TuneIn

Unabhängig von der gewählten Podcast-App sollten Sie sicherstellen, dass diese regelmäßig aktualisiert wird, um eine optimale Leistung und Sicherheit zu gewährleisten. Mit einer geeigneten Podcast-App haben Sie bequemen Zugriff auf Ihre Lieblings-Podcasts und können Ihre Hörexperience genießen.

Relevanz der podwatch Charts

podwatch Charts

podwatch ist eine umfassende Plattform, die die aktuellen Apple-Podcast- und Spotify-Charts zeigt. Diese Charts bieten einen hilfreichen Indikator für die Beliebtheit und Relevanz von Podcasts in der Finanz-, Geldanlage- und Wirtschaftswelt.

Die podwatch-Charts sind eine wertvolle Quelle, um hochwertige Podcasts auszuwählen und die aktuellsten Trends zu verfolgen. Sie geben Einblick in die Podcasts, die von der Community sehr geschätzt und häufig gehört werden.

Ein besonderes Merkmal der podwatch-Charts ist die podScore-Wertung. Diese Wertung ermöglicht es, die Rankings aller Podcasts für Finanzen, Geldanlage und Wirtschaft einzusehen. Dadurch erhalten Sie eine detaillierte Übersicht über die Beliebtheit und Qualität der Podcasts in diesen Themenbereichen.

Weitere Funktionen und Vorteile der podwatch-Charts:

  • Filtersystem: Sie haben die Möglichkeit, die Charts nach Kategorien, Themen und Ländern zu filtern, um gezielt nach Podcasts zu suchen, die Ihren Interessen entsprechen.
  • Persönliche Favoritenliste: Sie können Ihre Lieblingspodcasts speichern und verwalten, um sie jederzeit leicht zugänglich zu haben.
  • Podcast-Bewertungen: Die podwatch-Community kann Podcasts bewerten und ihre Meinungen teilen, was Ihnen dabei hilft, qualitativ hochwertige Inhalte zu finden.

Die podwatch-Charts sind ein unverzichtbares Tool für Podcast-Enthusiasten, die immer auf dem neuesten Stand bleiben möchten. Durch die anschaulichen Charts und die podScore-Wertung haben Sie die Möglichkeit, die relevantesten Podcasts in den Bereichen Finanzen, Geldanlage und Wirtschaft ganz einfach zu entdecken.

Empfehlungen und weitere Podcasts

Neben den in den Charts aufgeführten Podcasts gibt es auch weitere Empfehlungen und Podcasts im Bereich Finanzen und Wirtschaft. Diese können in Podstars Portfolio gefunden werden. Es gibt eine Vielzahl von Themen und Inhalten, die das Wissen über Finanzen und Wirtschaft erweitern können.

About me
Über Chris 228 Artikel
34 Jahre alt, gebürtig aus Cuxhaven und bekennender Kaffeejunkie :-). Ich interessiere mich schon seit meiner Kindheit für Technik und später dann auch für Finanzen. Dieses Interesse übertrage ich in meinem beruflichen Leben sowie im Privaten. Viel Spaß beim Stöbern!